Wichtige Anschriftenänderung
Bestellung Gürtelschnalle

Jetzt bestellen, es sind nur noch 9
Gürtelschnallen vorrätig
...mehr

 

Herzlich Willkomen beim Verein Hirschmann e.V.

 

 

36.ISHV-Suche in Schloß Reichenow / Brandenburg

vom 6. bis 10. 11. 2019

Sicherlich ein Dutzend ISHV-Tagungen mit angeschlossener ISHV-Suche habe ich schon miterlebt. Sie hatten alle ihren eigenen Charme und ihr eigenes Ambiente, Pusztaflair, Hochgebirge, Lüneburger-Heide, immer sehr gut organisiert, immer von großer Gastfreundlichkeit - aber das hier in Brandenburg, unter der Schirmherrschaft des Landrates des Landkreises Märkisch-Oderland, Herrn Landrat Gernot Schmidt, war für mich einzigartig. Einzigartig wahrscheinlich auch deshalb, weil ich den Vorsitz im ISHV inne hatte, das ist dann schon etwas Besonderes. Die herbstlich-bunte Umgebung des Schlosses, der ruhige Lange See, die Länderflaggen der 16 ISHV-Mitgliedsvereine auf der grünen Wiese vor dem Schloss, das Interieur des 1897 errichteten Herrenhauses „Schloss Reichenow“, ein Paradebeispiel für die Neogotik, war schon sehr erlebenswert. Freiherr von Eckardstein hat es im Tudor-Stil errichten lassen und es ist insofern eines der wertvollen Schlösser im Land Brandenburg.
Täglich hatten wir 130 Personen im Schloss, ein kleines Beiprogramm mit einem Vortrag über den Fuchs in der Peripherie der Hauptstadt Berlin und über Hundekrankheiten und Zucht. Abgeschirmt in der Suchenzentrale arbeitete die Suchenleitung mit Heiko Wessendorf und Peter Sladko zusammen mit der Prüfungsleitung Christian Rietz-Nause und Bernd Schindler.


Alle haben Ronny Schröck genossen, den Mann für wirklich alle Fälle, ein begnadeter Organisator, mit viel Überblick und Durchblick, mit stets helfender Hand und Rat und Tat in der Suchenzentrale. Ohne ihn wäre wenig in Brandenburg gelungen - da bin ich mir sicher. Ronny - Danke dafür!
Ein besonderes Dankeschön gilt unserer Geschäftsführerin Dorothee Buchholz, die mit höchster Sorgfalt und Genauigkeit, mit Überblick und dem bei ihr bekannten Charme, die Anmeldung der Delegationen und Besucher, die Verpflegungseinteilung für vier Tage und die Zimmerzuweisung fest im Griff hatte.
40 Jagden fanden rund um Reichenow statt, 53 Prüfungseinsätze konnten die 12 angetretenen Prüfungsgespanne absolvieren, 21 Sauen, 9 Stücke Rotwild und drei Stücke Damwild brachten die Gespanne zur Strecke. Schon nach dem ersten Tag hatten wir 75% der Gespanne in den Preisen - wann hat es das je gegeben?!


Am Abschlussabend konnte ich den ISHV-Vorsitz an Dr. Jószef Buzgó vom Ungarischen Schweißhundverein übergeben und auch das Ergebnis der 36. ISHV-Suche 2019 vermelden.
8 Gespanne waren in den Preisen (1x I. Preis, 5x II. Preis und 2x III. Preis). Ein Gespann hatte keine bewertbare Arbeit gelost und drei Gespanne wurden aus der Wertung genommen.
Suchensieger war das Gespann des BCBGS aus Belgien, Hans Broeckx mit seinem BGS Haiko vom Eschkopf (WZ 7568, 330 Punkte, I. Preis). Es folgte Ralf Zapf vom Verein Hirschmann mit seiner HS-Hündin Marta von Herrenwies (WZ 6788, 350 Punkte, II.Preis) und auf dem dritten Rang Waldemar Abucewicz vom Polnischen Schweißhundverein mit seinem BGS-Rüden Grey ze Starey Rzeki (WZ 6785, 320 Punkte, II. Preis).

Ich möchte allen Nachsuchengespannen gratulieren und auch danken, dass sie sich an diesen vier Tagen vornehmlich für den Tierschutz, für die Jagd und für das Wild eingesetzt haben. Das dieser Arbeitseinsatz mit einer internationalen Prüfung verbunden war, wird jedem sicherlich gerne in Erinnerung bleiben.

Zum Schluß gilt unser aller Dank den Herren Eilers sen. und jun. und dem ganzen Team vom Schloßhotel Reichenow! Wir haben uns sehr wohl gefühlt!

 

Ich grüße Sie herzlich

Ihr

Jürgen Schlüter


1. Vorsitzender Verein Hirschmann e.V.

 

 

User:  
Password:  
 
Passwort vergessen ?